Familie Kalkbrenner

In einem deutschen Herbst, in dem die Sonne sich rar macht und Nebelwände die Sicht verstellen, fliegt ein Kosmetiklabor in die Luft. Der Chefchemiker ist mit Scherben gespickt und seine Forschungsdaten verschwunden. Kommissar Dahlberg - mittelgroß, mittelschwer, mittelblond - tippt auf Wirtschaftsspionage und ist den Fall auch gleich wieder los. Zur gleichen Zeit bekommt sein Alter Ego und früherer Partner einen letzten Geheimdienstauftrag. Als zwei Frauenleichen ins Spiel kommen, beide nackt und mit Säure unkenntlich gemacht, ahnt keiner von beiden, mit welchen Dunstkreisen sie es zu tun bekommen.

Martini & Loersch Verlag
387 Seiten


Erhältlich als Hardcover, Taschenbuch und E-Book bei Amazon
» » » Die Sonne über Berlin - Nebelwände « « «
im Buchhandel oder direkt beim Martini & Loersch Verlag

Hier finden Sie eine kleine Leseprobe Nebelwände

 

Carla Kalkbrenner

Ein schwerreicher Promi liegt tot in einer Hotelsuite und die Freitagsleiche noch auf dem Seziertisch. Kommissar Hardy Dahlberg - mittelgroß, mittelschwer, mittelblond - hat zu tun. Über Berlin brütet eine Mordshitze und Dahlberg kommt sich bald vor wie einer, der Luftballons für Bälle hält, mit denen er Tore schießen kann. Carla Kalkbrenner erzählt mit trockenem Witz von Menschen, die zu Mördern werden und denen, die ihnen auf die Schliche kommen.

„Die Sonne über Berlin – Mordshitze“ ist der erste Kriminalroman der Grimmepreisträgerin.


Erhältlich als Hardcover, Taschenbuch und E-Book
bei Amazon » » » Die Sonne über Berlin - Mordshitze « « «
im Buchhandel oder direkt beim Martini & Loersch Verlag